Leutaschklamm, Ederkanzel und Lautersee

Dieser Weg folgt ungefähr unserer Tour letztes Jahr nur in umgekehrter Richtung.

Wir starten etwas später heute um 10:30 an unserer Unterkunft und gehen zum unteren Ende der Leutaschklamm. Hurra, das Schild ist nicht mehr da, man darf die Klamm nun auch von unten nach oben gehen (dachten wir: allerdings wurde das Schild nur am unteren Ende entfernt, oben stand es noch was uns einige böse Blicke einbrachte). Wir gehen also die Klamm von unten nach oben, geniessen die Aussicht und der Gegenverkehr hasst uns.

Nach der Klamm gehen wir weiter bis zur Strasse, gehen nach rechts und nehmen dann links den Aufstieg Richtung Ederkanzel. Bergauf ist der Weg zwar anstrengend, aber nicht so nervenaufreibend wie berg ab. Auf keinen Fall nach Regen gehen! Wir kommen gegen 13:00 auf der Ederkanzel an und haben Glück dass grade ein Tisch im Schatten frei wird. Alle Tische besetzt, jede Menge los, nur eine Bedienung die das aber irgendwie hinbekommt und dabei auch ihre gute Laune nicht verliert! Grosser Respekt!

Die Pause dauert etwas länger als geplant, aber das Essen ist lecker. Wir steigen danach zunächst auf der Forststrasse dann auf einem Waldweg Richtung Lautersee ab. Am See angekommen gehen wir diesmal links herum (hatten wir noch nicht, ganz andere Perspektive). Da grade Kaffeezeit und uns der Kuchen in der Lautersee Stubn empfohlen wurde machen wir eine zweite Einkehr – auch hier alles sehr empfehlenswert.

Wir gehen weiter um denn See herum und auf einfachem Weg nach Mittenwald zurück

Distanz10.5km
Dauer6h20 (fast 2h Einkehr)
Höhenmeter380m
Beschattung60%
WegeGitterroste durch die Klamm, Wanderwege (z.t. steil), Forststrasse, Waldweg
HighlightsLeutaschklamm, Aussicht von der Ederkanzel, Ausblick auf den Lautersee
Leutaschklamm, Ederkanzel und Lautersee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen