1955: Als Europa noch Grenzen hatte

Dieses Bild aus dem Jahr 1955 zeigt deutlich wie absurd manche Grenzverläufe sind: Die Grenze zwischen Österreich und Deutschland geht hier durch das Dorf Großgmain (auf der deutschen Seite „Bayerisch Gmain“ genannt). Ganz link im Bild sieht man auf einem Schild „Grenzkontrollstelle Grossgmain“ (dh. das Bild wurde von Österreich aus aufgenommen), in der Mitte auf einem Pfosten das bayrische Wappen. Beide Grenzstationen sind in Betrieb und Einwohner und Besucher müssen an jeder Station sich ausweisen.

So gut dass in die Europäische Union diese Grenzkontrollen abgeschafft hat – heute geht man einfach von einem Teil der Gemeinde in den anderen.

1955: Als Europa noch Grenzen hatte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Nach oben scrollen