Hüttlebachklamm und Schwarzkopf bei Krün

Es sollte wirklich eine kleine Tour werden heute, niemand hat was von „keine Höhenmeter“ gesagt.

Wir fahren mit dem Auto nach Krün und parken am Wanderparkplatz Griesweg direkt an der Isar. Nach dem Parkplatz gehen wir rechts zur Isarbrücke, überqueren die Isar und gehen rechts weiter. An der Weggabelung kann man nach rechts gehen und von einer Bank aus die Isar anschauen, ausserdem hat es (meistens) auf diesem Wegzweig weniger Fahrräder.

An der Stelle an der die Abzweigung wieder auf den Hauptweg trifft gehen wir geradeaus weiter Richtung Hüttlebachklamm. Der Weg wird zum (einfachen) Steig und überquert den Hüttlebach mehrmals. Am oberen Ende der Klamm endet der Weg in vielen vielen Stufen. Sehr vielen Stufen. Es geht zum oberen Rand der Klamm und man trifft auf einen Weg und hat nun die Wahl rechts direkt nach unten zu gehen, oder links weiter Richtung Schwarzkopf. Wir gehen nach links.

Der Weg überquert nacheinander die beiden Bäche die die Klamm speisen und trifft dann auf eine Forststrasse, hier kann man wieder direkt nach Krün absteigen, wir gehen rechts weiter, an einem Unterstand vorbei. Der Weg wird wieder zum Steig und steigt zum Teil steil an (Stufen!). Nach einigen Wendungen kommen wir letztendlich am Aussichtspunkt Schwarzkopf an (wir gehen nicht bis zum Gipfel). Hier laden zwei Bänke zum Verweilen ein, wir machen eine kurze Pause.

Zum Abstieg gehen wir den Steig weiter Richtung Krün, der Steig wird zunächst zum einfachen Waldweg und letztendlich zur Forststrasse. Wir folgen den Schildern Richtung Krün und gelangen zurück zur Isarbrücke.

Distanz5km
Dauer3h (incl. ca. 45min Pause)
Höhenmeter300m
Beschattung60%
WegeForststrasse, Waldweg, Steig, Stufen
HighlightsKlamm, Aussicht vom Schwarzkopf
Hüttlebachklamm und Schwarzkopf bei Krün

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen